Archiv
Microsoft: Deutlicher Erfolg

"Die Entscheidung des US-Berufungsgerichts ist für den Software-Konzern ein in Teilen deutlicher Erfolg", so Rick Sherlund von Goldman Sachs.

Wie bereits vermutet, hat das Berufungsgericht eine Zerschlagung des Konzerns nicht befürwortet. Überraschend ist jedoch die Entscheidung, dass der Vorwurf der versuchten Monopolisierung des Browser Marktes für unbegründet erklärt wurde. Einen Teilerfolg konnten die Kläger dennoch feiern. Der Vorwurf, dass Microsoft das Monopol im Bereich der PC-Betriebssysteme unrechtmäßig aufrecht erhalten hat, wurde in großen Teilen bestätigt. "Mit dieser Entscheidung steigt die Gefahr von Zivilklagen und damit auch das Risiko von Schadensersatzzahlungen", meint Sherlund weiter. Mit einem Teilsieg auf beiden Seiten der Parteien, stehen die Chance einer außergerichtlichen Einigung gut. So zeigte sich Bill Gates auf der gestrigen Pressekonferenz gegenüber einer solchen Einigung positiv gestimmt. Auch die Kläger dürften unter der neuen Regierung dieser Option gewillter gegenüberstehen. Goldman Sachs empfiehlt Microsoft weiterhin zum Kauf.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%