Archiv
Microsoft: Gute Nachrichten aus Brüssel

NEW YORK. Während Software-Gigant Microsoft in den USA nach wie vor im Kartellrechtsverfahren steckt und Fortschritte auch zwei Wochen vor dem letzten außergerichtlichen Ultimatum nicht zu erkennen sind, hat der Konzern zumindest in Europa den Rücken frei. Die Europäische Kommission hat gegen den Launch des neuen Betriebssystems Windows XP nichts einzuwenden.

Noch in der vergangenen Woche hatte es ausgesehen, als drohten Microsoft seitens der Kommission Strafen in Milliardenhöhe im Zusammenhang mit vermeintlichen Wettbewerbsverletzungen. Mit der Entwarnung aus Brüssel stieg der Microsoft-Kurs an.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%