Archiv
Microsoft investiert weitere 850 Millionen in Business SoftwareDPA-Datum: 2004-07-12 08:47:57

Toronto (dpa) - Nach der gescheiterten Übernahme des deutschen Softwarekonzerns SAP verstärkt Microsoft seine eigenen Anstrengungen im Bereich der Business Software.

Toronto (dpa) - Nach der gescheiterten Übernahme des deutschen Softwarekonzerns SAP verstärkt Microsoft seine eigenen Anstrengungen im Bereich der Business Software.

Der weltgrößte Softwarekonzern wird im Laufe des kommenden Jahres 850 Millionen US-Dollar (685 Mio. Euro) in die Forschung und Entwicklung sowie Vertriebsaktivitäten der Unternehmenseinheit Microsoft Business Solutions investieren. Das kündigte Microsoft Senior Vice President Orlando Ayala am Sonntag (Ortszeit) in Toronto (Kanada) auf einer weltweiten Partner-Konferenz an.

Anfang Juni war im Rahmen des Kartellverfahrens gegen Oracle wegen der geplanten Übernahme von Peoplesoft überraschend bekannt geworden, dass Microsoft-Gründer Bill Gates im Herbst 2003 angestrebt hatte, SAP zu kaufen. Nach langwierigen Gesprächen der Microsoft-Führung mit Europas größtem Softwarehaus waren die Fusionspläne im Frühjahr 2004 von beiden Seiten zu den Akten gelegt worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%