Archiv
Microsoft: Risiko durch Zerschlagung vorerst vom Tisch

Das US-Berufungsgericht hat das Urteil von Richter Jackson für nichtig erklärt.

Die Zerschlagung von Microsoft in zwei Unternehmen ist damit vorerst vom Tisch. Der Software-Konzern habe das Monopol des Windows-Betriebssystems auf eine illegale Weise ausgenutzt, und auch Fragen zur unfairen Verknüpfung mit dem Internet Browser seien nach wie vor zu klären, so das Berufungsgericht weiter. Das Urteil von Jackson wurde aufgrund der offensiven Kommentare des Richters gegenüber der Presse und dem Konzern aufgehoben. Nun soll das Fall vor einem noch zu bestimmenden Richter erneut zur Verhandlung kommen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%