Microsoft-Schweiz hat den 6. Januar bestätigt
Microsoft stellt Spielkonsole 'Xbox' im Januar vor

Microsofts erste Spielkonsole, die "Xbox", soll Presseberichten zufolge bereits Anfang Januar der Weltöffentlichkeit in ihrer endgültigen Form vorgestellt werden.

HAMBURG (dpa-AFX) - Der Softwarehersteller Microsoft will Presseberichten zufolge seine erste Spielkonsole mit dem Namen "Xbox" offenbar bereits Anfang Januar der Weltöffentlichkeit in ihrer endgültigen Form vorstellen. Das Gerät ist der erste Schritt des Softwarekonzerns in einen Markt, der bislang von den japanischen Firmen Sony, Nintendo und Sega beherrscht wird.

Peter Züger, bei Microsoft Schweiz für die Xbox zuständig, habe den Termin 6. Januar bestätigt, berichtete der Onlinedienst des Heise-Verlages Hannover am Freitag. Danach soll Microsoft-Mitbegründer Bill Gates das Gerät auf der Consumer Electronic Show (CES) in Las Vegas als Überraschung präsentieren. Die Xbox werde wie geplant aber erst im Herbst 2001 in den USA und Anfang 2002 in Europa in die Läden gelangen.

Zuvor hatte bereits die "Computerworld" Schweiz von einer firmeninternen E-Mail berichtet, in der die Präsentation angekündigt wurde. Danach plant Microsoft nach dem 6. Januar eine Tour durch Europa, um die Konsole vorzustellen. Von der Xbox existierten bisher nur eine Technik- und Designstudie in Form eines silberfarbenen "X", mit der Microsoft seine Pläne für den Spielcomputer untermauerte.

Nach Angaben von heise online will Microsoft mit der Präsentation offenbar potenzielle Käufer vom Erwerb des Konkurrenzproduktes Playstation II abhalten, das seit November auf dem Markt ist.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%