Archiv
Middelhoff weist Kritik an Beteiligung an Karstadt-Fonds zurück

Karstadt-Quelle-Aufsichtsratschef Thomas Middelhoff hat Kritik von Aktionären an seinen persönlichen Beteiligungen an Karstadt-Immobilienfonds zurückgewiesen.

dpa-afx DÜSSELDORF. Karstadt-Quelle-Aufsichtsratschef Thomas Middelhoff hat Kritik von Aktionären an seinen persönlichen Beteiligungen an Karstadt-Immobilienfonds zurückgewiesen. Eine Interessenkollision liege nicht vor, sagte Middelhoff am Montag auf der außerordentlichen Hauptversammlung des Einzelhandelskonzerns in Düsseldorf.

Er habe sich gemeinsam mit seiner Frau bereits im Spätherbst 2002 an Immobilien in Potsdam, Leipzig, München und Karlsruhe beteiligt. Damals habe er zu Karstadt-Quelle keine Verbindung gehabt und die Investitionen als reines Anlagegeschäft betrachtet, sagte der frühere Bertelsmann-Chef. Middelhoff war erst im Sommer an die Spitze des Aufsichtsrats gerückt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%