Archiv
Mietmensch mit Aufstiegsgarantie

Mitmenschen hat jeder. Mietmenschen hingegen sind noch ein seltenes Phänomen: Sie verdingen sich auf Zeit und machen jeden Job.

Derzeit tingelt ZDF-Online-Redakteur Philipp Müller durchs Land und arbeitet als Tellerwäscher, Altenpfleger oder Metzger. Online berichtet erüber seine Erfahrungen.

Wie es sich anfühlt, Knochenjobs zu machen, haben schon viele Journalisten im Selbstversuch getestet und beschrieben. Doch seit die Kündigungswelle auch die "Leistungsträger der Gesellschaft" (Der Spiegel) erfasst, bekommt das Job-Nomadentum des jungen Reporters einen fiesen Beigeschmack: Da macht schon mal einer vor, was jedem blühen kann.

Allzeit bereit, und sich für keinen Job zu schade sein, suggeriert der Zeitgeist. Journalist Müller begann als Tellerwäscher in Konstanz - ein Job, für den das dortige Arbeitsamt nicht mal einen Studenten gewinnen konnte. Die legendäre "eingebaute Aufstiegsgarantie" (Müller) führte geradlinig zur Beschäftigung in einem Steinbruch, bei einem mobilen Pflegedienst oder beim Metzger.

Das Perfide: Die User von ZDF.de entscheiden, wo Müller als Nächstes knechtet. Die Redaktion stellt immer drei mögliche neue Arbeitsplätze zur Auswahl, die Leser stimmen darüber ab. Wer Müller gerne einmal für sich schuften lassen möchte, kann dem ZDF-Team online ein Job-Angebot schicken (reporter@zdf.de).

Das Tröstliche: Vom Tellerwäscher steigt Müller demnächst wieder bequem zum Redakteur auf; sein eigentlicher Brötchengeber ist schließlich das ZDF. Zeitlich begrenzte Selbsterniedrigung macht das Schicksal des modernen Jobnomaden entschieden erträglicher.

So viel Glück hat nicht jeder. Wer ohne längerfristige Vollzeit-Beschäftigung dasteht, aber Dienstleistungsmentalität mitbringt, dem tut sich jetzt an völlig unerwarteter Stelle eine Beschäftigungsmöglichkeit auf: In Deutschland sind wieder Butler gefragt. "Gehobene Haushalte" suchten derzeit Fachkräfte, meldet die Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg. Stilfragen, Etikette und Umgangsformen werden ungehobelten Ex-Dotcom-Mitarbeitern bei Bedarf in speziellen Kursen der IHK beigebracht. Es winkt ein Diplom in "Haushaltsmanagement". Wer kann da Nein sagen? Wohl nicht mal ZDF-Redakteure.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%