Milliarden-Euro-Schwelle angepeilt
Fuchs Petrolub weiter auf Wachstumskurs

Der Schmierstoff-Hersteller Fuchs Petrolub ist im ersten Quartal 2002 erneut durch Zukäufe gewachsen und peilt in diesem Jahr weiter die Milliarden-Euro-Schwelle beim Umsatz an.

Reuters MANNHEIM. Der konsolidierte Umsatz habe in den ersten drei Monaten um 13,1 Prozent auf 265,7 Millionen Euro zugelegt, teilte Fuchs am Freitag in Mannheim mit. 10,8 Prozentpunkte davon entfielen auf das externe Wachstum.

Besonders stark wuchs der größte von einem Ölkonzern unabhängige Schmierstoffhersteller den Angaben zufolge im europäischen Ausland mit einem Plus von fast 25 Prozent. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen kletterte um 18 Prozent auf 16,4 Millionen Euro, der Quartalsüberschuss lag bei 4,6 (3,4) Millionen Euro.

"Die Perspektiven für den weiteren Verlauf 2002 sind gut", teilte Fuchs weiter mit. Trotz der unwägbaren Konjunktur in den USA, Europa und Asien/Pazifik rechne das im Kleinwerteindex SDax gelistete Unternehmen weiter mit einem Milliarden-Euro-Umsatz nach 940 Millionen Euro im vergangenen Jahr. Dies werde auch mit einem höheren Gewinn verbunden sein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%