Milliarden-Investitionen für China
VW fährt in Fernost Rekorde ein

Volkswagen hat trotz der abgebremsten Weltkonjunktur in der asiatisch-pazifischen Region 2001 einen neuen Verkaufsrekord erzielt und erwartet weitere Zuwächse.

dpa SINGAPUR. Im vergangenen Jahr habe die Gruppe dort 461 000 Fahrzeuge abgesetzt und damit 7,2 % mehr als 2000, teilte VW-Vorstandsmitglied Robert Büchelhofer am Donnerstag in Singapur mit. Er sagte, dass Volkswagen an seiner Absatzprognose von 650 000 Wagen im Gesamtmarkt und 450 000 Fahrzeugen in China bis zum Jahr 2005 unverändert festhalte.

Wichtigster Markt ist nach wie vor China, wo VW den Angaben zufolge im vorigen Jahr 359 000 Wagen verkaufte und damit einen Zuwachs von 6,9 % verbuchte. Von den 2,5 Mrd. Euro, die in den nächsten fünf Jahren in die Region investiert werden sollen, fließen nach den Worten Büchelhofers mehr als 80 % dorthin.

Vom Beitritt Chinas zur Welthandelsorganisation (WTO) erwarte Volkwagen bessere Absatzchancen, aber auch stärkere Konkurrenz. "Es wird dort einen scharfen Wettbewerb geben", sagte das für die Region sowie Marketing und Verkauf zuständige Vorstandsmitglied. Mit mehr als 50 % Anteil ist Volkswagen Marktführer. "Wir werden uns sehr anstrengen, unseren Marktanteil zu halten", betonte Büchelhofer. Dazu solle etwa ein verbessertes Vertriebsnetz und die Einführung weiterer Modelle wie des neuen Polo in diesem Jahr dienen.

In Japan als zweitwichtigstem Markt in der Region habe Volkswagen ungeachtet der wirtschaftlichen Turbulenzen den Absatz um 6 % auf fast 70 000 Fahrzeuge ausgebaut. In Südostasien und auf den pazifischen Märkten seien 33 700 Wagen verkauft worden, 12 % mehr als im vergangenen Jahr. Ziel sei es, dort in den nächsten fünf Jahren den Gruppenabsatz zu verdoppeln, hieß es ferner.

Im gesamten asiatisch-pazifischen Raum hält Volkswagen nach eigener Darstellung einen Marktanteil von 5,5 %. Auf die Region entfielen rund 9 % der im vergangenen Jahr knapp über 5 Mill. verkauften Fahrzeuge. Damit ist Asien-Pazifik der zweitkleinste der fünf weltweiten Märkte des Autobauers.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%