Millionenklage
Australier will Schadensersatz wegen Emanzipation

Ein Australier ist mit dem Versuch gescheitert, vor Gericht wegen "psychologischer Schäden" durch die Emanzipation eine Million australische Dollar (605 700 Euro) zu erstreiten.

dpa SYDNEY. Der 77 Jahre alte Pensionär hatte geklagt, weil Frauen angeblich alle Spitzenposten in der Regierung des Bundesstaates New South Wales inne hätten, wie die australische Nachrichtenagentur AAP am Dienstag berichtete. Die Vorsitzende Richterin wies den Fall als aussichtslos ab und erlegte dem Kläger alle Gerichtskosten auf.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%