Archiv
Mindestens 40 Tote bei Autobombenexplosion im IrakDPA-Datum: 2004-06-27 09:17:22

Bagdad (dpa) - Bei der zeitgleichen Explosion zweier Autobomben in der irakischen Stadt Hilla sind am Samstagabend mindestens 40 Menschen getötet worden. 22 weitere Iraker wurden bei dem Anschlag in der Nähe einer Moschee im Zentrum der Stadt verletzt.

Bagdad (dpa) - Bei der zeitgleichen Explosion zweier Autobomben in der irakischen Stadt Hilla sind am Samstagabend mindestens 40 Menschen getötet worden. 22 weitere Iraker wurden bei dem Anschlag in der Nähe einer Moschee im Zentrum der Stadt verletzt.

Das bestätigte ein Sprecher des US-Militärkommandos am Sonntagmorgen in Bagdad. Hilla liegt in einer Unruheregion südlich von Bagdad, in der es immer wieder zu Angriffen auf US-Konvois, irakische Polizisten, Kommunalpolitiker und Ausländer gekommen war.

Für ein Motiv gab es keine Anhaltspunkte. Auch war es dem Sprecher zufolge zunächst unklar, ob die Explosion das Werk eines Selbstmordattentäters war.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%