Minensektor präsentiert sich uneinheitlich
Aktien Sydney gehen gut behauptet aus dem Handel

vwd SYDNEY. Mit gut behaupteten Notierungen hat der Aktienmarkt in Sydney am Mittwoch die Sitzung beendet. Der All-Ordinaries-Index rückte um 0,2 % bzw sieben Punkte auf 3 286,90 vor. Bei einem Umsatz von 612,3 (452,3) Mill. Aktien im Wert von 1,76 (1,31) Mrd. A-$ standen sich 575 Kursverlierer und 549 Kursgewinner gegenüber. Die Aufwärtsentwicklung sei jedoch durch Abgaben bei Blue Chips wie News Corp und Rio Tinto begrenzt worden, erklärten Händler. Daneben habe sich die uneinheitliche Performance an Wall Street einschränkend auf das lokale Engagement ausgewirkt. Der Handel sei lustlos gewesen.

Ein Teilnehmer äußerte die Ansicht, dass sich die Anleger zurückhalten würden, bis die Gewinnwarnungen seitens der Unternehmen verklungen sind. News Corp ermäßigten sich im Vorfeld der für den späten Mittwoch erwarteten Vorlage der Drittquartalsergebnisse um 3,2 % auf 18,30 A-$ nach. Der Minensektor präsentierte sich uneinheitlich. Rio Tinto fielen um 3,1 % auf 36,15 A-$, nachdem das Papier schon am Vortag im Londoner Handel Abschläge verbucht hatte. Dagegen verteuerten sich Energy Resources Australia um 1,7 % auf 2,40 A-$.

Cable & Wireless Optus rückten um 3,6 % auf 3,43 A-$ vor, nachdem der Kaufinteressent Singapore Telecom die Überzeugung bekräftigt hat, mögliche Sicherheitskonflikte lösen zu können. Die australischen Verteidigungsbehörden hatten zuvor erklärt, dass die nationalen Sicherheitsinteressen in jedem Fall gewahrt werden müssten. Finanztitel zeigten sich mehrheitlich mit Aufschlägen. So stiegen Westpac um 1,7 % auf 12,78 A-$, und National Australia Bank um 0,6 % auf 30,03 A-$. Händlerangaben zufolge profitierte der Sektor von der anstehenden Bekanntgabe der Zwischenergebnisse.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%