Archiv
Ministerium: Bericht zu Geschäft mit Post-Pensionen Spekulation

Das Bundesfinanzministerium hat Berichte als Spekulation zurückgewiesen, wonach die Haushaltsprobleme nun doch über ein Milliardengeschäft mit der Post-Pensionskasse gelöst werden sollen. "Wir beteiligen uns nicht an solchen Spekulationen", sagte ein Sprecher am Donnerstag in Berlin.

dpa-afx BERLIN. Das Bundesfinanzministerium hat Berichte als Spekulation zurückgewiesen, wonach die Haushaltsprobleme nun doch über ein Milliardengeschäft mit der Post-Pensionskasse gelöst werden sollen. "Wir beteiligen uns nicht an solchen Spekulationen", sagte ein Sprecher am Donnerstag in Berlin. Nach Darstellung der "Financial Times Deutschland" wird der Verkauf von Forderungen geprüft, die der Bund an die ehemals staatlichen Unternehmen Post und Telekom hat. Auch eine Platzierung der Forderungen am Kapitalmarkt wäre denkbar./sl/D

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%