Mischgetränke boomen
Deutsche trinken wieder mehr Bier

Der Bierabsatz ist in Deutschland im ersten Halbjahr etwas gestiegen. In der ersten Jahreshälfte seien mit 53,6 Millionen Hektoliter 0,6 Millionen Hektoliter oder 1,2 Prozent mehr Bier abgesetzt worden als im gleichen Zeitraum 2001, teilte das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden mit.

Reuters WIESBADEN. Bier von außerhalb der Europäischen Union (EU) sowie alkoholfreie Biere und Malzgetränke sind dabei nicht erfasst. Mit 47,9 Millionen Hektolitern waren der Statistik zufolge 89 Prozent des Bierabsatzes für den Verbrauch im Inland bestimmt und wurden deshalb versteuert. Dies war eine Steigerung um 0,9 Prozent zum Vorjahr.

Steuerfrei wurden mit 5,7 Millionen Hektolitern 4,1 Prozent mehr abgesetzt. 2,5 Prozent mehr flossen in die EU-Länder. Der Absatz in Drittländer stieg um 9,9 Prozent auf 1,4 Millionen Hektoliter. Biermischungen wie etwa Radler machten mit 1,4 Millionen Hektolitern 2,6 Prozent des gesamten Bierabsatzes aus. Damit stieg der Absatz der Mixgetränke zum Vorjahr um 37 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%