Mit fester Tendenz ins Wochenende
In Hongkong präsentieren sich Finanz- und Immobilienwerte stärker

vwd HONGKONG. Der Aktienmarkt in Hongkong ist fest ins Wochenende gegangen. Der Hang-Seng-Index gewann 1,4 % bzw. 236,10 Punkte auf 17 333,61. Der All-Ordinaries-Index stieg um 93,58 Zähler auf 7 190,34. Das Handelsvolumen betrug 9,83 (8,56) Mrd HK-$.

Angeführt wurde der Aufwärtstrend von den Kursgewinnen bei den Finanz- und Immobilientitel. Händler begründeten die gestiegene Nachfrage nach diesen Werten mit abflachenden Zinsängste infolge optimistisch stimmender US-Konjunkturdaten, die auf ein abgeschwächtes US-Wirtschaftswachstum schließen lassen.

Darüber hinaus habe die Ankündigung der Übernahme der lokalen Niederlassung von Chase Manhattan durch Standard Chartered Bank das Anlegerinteresse auf den Finanzsektor gelenkt. So gewannen Hang Seng Bank 2,7 % bzw. 2,25 HK-$ auf 86,00. FPB Bank Holdings verteuerten sich infolge von Gerüchten, dass First Pacific den Verkauf ihres Bankgeschäfts plant, um 15 % auf 2,752 HK-$. Zudem würden Immobilienwerte von der erfolgreichen Landversteigerung profitieren, die zu Wochenbeginn in Hongkong stattgefunden hatte, hieß es.

Bei den Immobilienwerten legten Great Eagle Holdings um 5,0 % bzw. 0,65 HK-$ auf 13,70 zu. Hyson Development verteuerten sich ebenfalls um 5,0 % bzw. 0,55 HK-$ auf 11,50, während Sun Hung Kai Properties um 4,0 % bzw. 3,00 HK-$ auf 77,25 stiegen.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%