Mit Herrchen vereint
Labrador schwimmt 16 Kilometer durchs Meer

Todd, ein zwei Jahre alter Labrador, ist vor der englischen Südküste sechs Stunden lang durch eiskaltes Wasser geschwommen, um wieder mit seinem Herrchen vereint zu werden.

HB LONDON. Der Besitzer hatte nach stundenlanger verzweifelter Suche die Hoffnung aufgegeben, seinen bei der Isle of Wight über Bord gegangenen vierbeinigen Freund wiederzufinden. Dieser aber war schon längst unterwegs auf der 16 Kilometer langen Strecke nach Southampton. Von dort aus schwamm Todd weiter durch einen Fluss, bis Passanten ihn völlig erschöpft unweit seiner Heimat bei Banlieu (Hampshire) auffanden. Die Polizei entzifferte die elektronische Hundemarke und lieferte Todd zu Hause ab, wo Herrchen auch gerade angekommen war.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%