Archiv
Mit Pflegeprodukten beim Haarewaschen sparsam umgehen

München (dpa/gms) - Mit Shampoo und Spülung sollte beim Haarewaschen sparsam umgegangen werden. Eine Menge von der Größe eines Ein-Euro-Stücks reicht jeweils aus, empfiehlt die Zeitschrift „Elle“. Zu viel Pflege könne Rückstände hinterlassen und das Haar stumpf machen.

München (dpa/gms) - Mit Shampoo und Spülung sollte beim Haarewaschen sparsam umgegangen werden. Eine Menge von der Größe eines Ein-Euro-Stücks reicht jeweils aus, empfiehlt die Zeitschrift "Elle". Zu viel Pflege könne Rückstände hinterlassen und das Haar stumpf machen.

Für zusätzlichen Glanz kann ein Griff in den Küchenschrank sorgen: Nach dem Waschen wird dabei ein saurer Guss aus einem Viertelliter kaltem Wasser, dem Saft einer halben Zitrone und einem Esslöffel Apfelessig über das Haar gegeben. Die Fruchtsäuren versiegeln die äußere Schuppenschicht der Haare, wodurch das Licht perfekt reflektiert wird.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%