Mit sofortiger Wirkung abgelöst
Gap trennt sich von Finanzvorstand Kohnen

Reuters FRANKFURT. Der Telematikanbieter Gap AG hat sich mit sofortiger Wirkung von Finanzvorstand Karsten Kohnen getrennt. Der Verantwortungsbereich Finanzen werde vorläufig vom bisherigen kaufmännischen Leiter Andreas Langner übernommen, teilte das am Neuen Markt gelistete Unternehmen am Freitag in Oberhaching mit.

Gap hatte in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres 2000/01 (zum 30. Juni) seinen Verlust deutlich ausgeweitet. Parallel zu einer Verdoppelung des Umsatzes habe sich auch der Fehlbetrag auf 4,08 Millionen Mark von 2,11 Millionen Mark im vergleichbaren Vorjahreszeitraum verdoppelt. Kohnen hatte damals den Fehlbetrag mit vorgezogenen Entwicklungskosten für das Personenortungssystem "Hi-Per" sowie Kosten im Rahmen der Gründung von drei Tochtergesellschaften begründet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%