Mit sofortiger Wirkung
Aufsichtsrat von MB Software tritt geschlossen zurück

Reuters FRANKFURT. Der Aufsichtsrat des insolventen Softwareunternehmens MB Software ist mit Wirkung zum 1. November zurückgetreten. Wie das Unternehmen am Montag in einer Pflichtveröffentlichung weiter mittteilte, bestand der Aufsichtsrat aus dem Vorsitzenden Volker Wilhelm sowie den beiden Mitgliedern Günter Reichmann und Dieter Seidler.

Über das Vermögen der MB Software war Anfang Oktober das Insolvenzverfahren eröffnet worden. Zwei Monate vorher hatte sich das Unternehmen von seinen Vorständen und Gründern Bernhard Mursch und Klaus Wassermann getrennt. Neuer Vorstand wurde der bisherige Konzernleiter für den kaufmännischen Bereich, Bernd-Wolfgang Diekmann.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%