Mit Spannung erwartete Mitteilung
Intel sieht Umsatz im unteren Teil der Prognose

Der Chiphersteller erwartet für das zweite Halbjahr aber ein saisonbedingt besseres Geschäft.

Reuters NEW YORK. Der weltgrößte Computerchiphersteller Intel erwartet seinen Umsatz im zweiten Quartal 2001 im unteren Teil der im April prognostizierten Spanne. Das zweite Halbjahr werde dann saisonbedingt stärker sein, teilte Intel am Donnerstag nach Börsenschluss mit. Im April hatte Intel-Finanzchef Andy Bryant für das zweite Quartal 2001 einen Umsatz zwischen 6,2 Mrd. $ und 6,8 Mrd. $ in Aussicht gestellt. Im zweiten Quartal 2000 hatte der Umsatz noch 8,3 Mrd. $ betragen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%