Mit Stuttgart um Titel spielen
Magath sagt FC Bayern den Kampf an

Nach der Qualifikation für den Uefa-Cup hat Trainer Felix Magath vom VfB Stuttgart dem FC Bayern München für die kommende Saison den Kampf angesagt.

HB/dpa STUTTGART. "Ich will in die Champions League und in der neuen Runde um die Meisterschaft in der Bundesliga spielen", erklärte der 49-Jährige am Mittwoch in der SWR1- Hörfunksendung "Leute". Deshalb müsse die Truppe verstärkt werden. Außerdem dürfe die Mannschaft keine Abgänge haben, so Magath weiter.

Daher sollen allen voran Kevin Kuranyi, Andreas Hinkel und Ioannis Amanatidis langfristig gebunden werden. Die teils laufenden Vertrags- Verhandlungen sollen aber erst nach Saisonende intensiviert werden. Der Teammanager des Tabellenzweiten ist derzeit vor allem auf der Suche nach einem Nachfolger für den bulgarischen Mittelfeldregisseur Krassimir Balakow, der zum Saisonende aufhört. "Ich suche nicht einen klassischen Mittelfeldspieler wie ihn, sondern einen ähnlich torgefährlichen Spieler auf dieser Position. Wie zum Beispiel Mehmet Scholl, nur jünger", sagte Magath.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%