Mit Veröffentlichung der Quartalszahlen
Siemens-Aktie legt stark zu

Mit der Veröffentlichung der Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr haben die Aktien von Siemens im frühen Nachmittagshandel stark zugelegt.

dpa-afx FRANKFURT. Bis 13.06 Uhr stiegen die Papiere des Münchener Konzerns um 6,57 % auf 61,60 Euro. Zu gleichen Zeit legte der Dax ebenfalls deutlich zu und kletterte 0,98 % auf 4 995,68 Punkte.

"Die Zahlen sind um einen Tick schwächer als erwartet ausgefallen", sagte ein Düsseldorfer Händler. Aber solange keine "Horrorzahlen am Markt auftauchen" griffen die Anleger sofort zu. Nach dem Flugzeugabsturz in New York am vergangenen Montag sei die Aktie nach Angaben des Händlers von 57 auf 54 Euro stark gefallen. Und nun hätten hier "einige Anleger erheblichen Deckungsbedarf".

Siemens - Intraday-Chart

Ebenfalls schwächer als erwartet sind die Zahlen für einen Händler einer süddeutschen Bank. "Die Kursgewinne im Dax geben das Ergebnis für das vierte Quartal nicht wieder", sagte er. Es sei schon "relativ irrational, was wir hier an der Börsen sehen". Der Markt wolle einfach nach oben, und da stehe die Nachrichtenlage nicht mehr unbedingt im Mittelpunkt.

Der Siemens-Konzern hat im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2000/01 (30. September) einen Milliardenverlust erzielt. Das Konzernergebnis nach Steuern liegt nach Konzernangaben einschließlich Sondereffekten bei minus 1,098 Mrd. Euro. Im Gesamtjahr ging der Gewinn wegen der Verluste im dritten und vierten Quartal deutlich zurück.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%