Mit wirkung zum 1. Januar 2003
Kreimeyer wird BASF-Vorstandsmitglied

Der BASF-Aufsichtsrat hat Andreas Kreimeyer zum neuen Vorstandsmitglied des Chemiekonzerns ernannt.

Reuters LUDWIGSHAFEN. Mit Wirkung vom 1. Januar 2003 werde Kreimeyer in das oberste Managementgremium des Konzerns einziehen, teilte BASF am Donnerstag in Ludwigshafen mit. Seine künftige Zuständigkeit seien die Unternehmensbereiche Veredelungschemikalien und Veredelungspolymere sowie die Wachstumsregion Asien. Der 1955 geborene Kreimeyer leitete zuletzt den Unternehmensbereich Veredelungspolymere im BASF-Konzern.

Europas größter Chemiekonzern hatte im Sommer mit der Ernennung von Jürgen Hambrecht als Nachfolger von Vorstandschef Jürgen Strube ab der Hauptversammlung im Mai 2003 zudem auch eine Neuordnung der Ressortzuständigkeiten im Vorstand beschlossen. Dabei war die Besetzung des Ressorts VIII mit der Verantwortung für Veredelungschemikalien und Veredelungspolymere sowie die Region Asien bislang offen geblieben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%