Mitarbeiter wollen in der Stadt arbeiten
Amazon und Eurosport verlegen Deutschlandsitz nach München

Diese Weihnachtssaison soll für die 200 Mitarbeiter die letzte am Standort in Hallbergmoos sein. Wie Handelsblatt.com erfuhr, plant Amazon, im Juni nächsten Jahres nach München umzuziehen. Eurosport wechselt schon früher in die bayerische Landeshauptstadt. Ein neuer Trend?

MÜNCHEN. Diese Weihnachtssaison soll für die 200 Mitarbeiter die letzte am Standort in Hallbergmoos sein. Wie Handelsblatt.com erfuhr, plant Amazon , im Juni nächsten Jahres seinen Deutschlandsitz nach München zu verlegen. Am neuen Standort in der Moosacher Straße 151 sollen auf lange Sicht 500 Mitarbeiter beschäftigt werden. Zurzeit arbeiten bei Amazon in Hallbergmoos etwa 200 Personen. Dem Vernehmen nach hatte das Internetversandhaus Schwierigkeiten, am bisherigen Stammsitz unweit des Flughafens, aber knapp 30 Kilometer vom Münchner Stadtzentrum entfernt, qualifizierte Mitarbeiter zu finden und zu halten.

Nach Angaben der städtischen Wirtschaftsförderung hat sich in den vergangenen Monaten ein Trend zur Rückkehr in die Stadt abgezeichnet. "Die Beschäftigten wohnen lieber in München", sagt eine Mitarbeiterin. "Weil die Mieten im Umland kräftig zugelegt haben, ist das Leben in der Stadt noch reizvoller geworden." Um ihre Mitarbeiter an sich zu binden, nähmen immer mehr Unternehmen auch höhere Gewerbesteuerhebesätze in Kauf. Aus diesem Grund habe auch der Sender Eurosport seinen Sitz von Unterföhring nach München verlegt.

"Unterföhring finden wir auf Dauer ein bisschen traurig", sagt Mark Urban, Kaufmännischer Leiter bei Eurosport Deutschland. "In unseren neuen Räumen haben wir mehr Platz, wir können uns von den Sendern in Unterföhring, mit denen wir nichts zu tun haben wollen, abgrenzen, und unseren Mitarbeitern gefällt es dort auch besser", schwärmt Urban. "Nach der Arbeit können wir dann gleich in den nahe gelegenen Kunstpark Ost gehen", stellt Urban in Aussicht. Der Kunstpark Ost gilt als größtes Discotheken- und Clubgelände in Europa. Bis Mitte Februar will Eurosport die neue Räume im so genannten Media Works Munich, einer ehemaligen Textilfabrik an der Rosenheimer Straße, beziehen.

Amazon wollte schon länger in die Stadt

Bei Amazon war der Drang in die Stadt bereits vor rund einem halben Jahr aufgekommen. Allerdings habe es "gewisse rechtliche Probleme", gegeben. Strittig war vor allem, ob Amazons Gewerbe-Anteil den Anforderungen für das 14 000 Quadratmeter große Gebäude in der Nähe des BMW-Geländes gerecht werden würde. "Amazon hat uns letztlich glaubhaft versichert, dass sie kein normales Bürogebäude brauchen, auch wenn sich ihr Warenlager in Bad-Hersfeld befindet", ist von der Stadt zu hören. Nach Informationen von Handelsblatt.com wurde vor gut einer Woche eine Einigung erzielt. Amazon lehnte zunächst jeden Kommentar zu dem Umzug ab. Auch das Gewerbeamt in Hallbergmoos zeigte sich überrascht.

Cisco will auf dem Land wachsen

Wenig Verständnis für den Wechsel hat man beim Netzspezialisten Cisco Systems. "Wir können diesen Schritt nicht nachvollziehen", sagt Marketingdirektor Harald Zapp. "Für uns ist die Verkehrsanbindung wichtiger als die städtische Infrastruktur." Das US-Unternehmen will den Standort in Hallbergmoos massiv ausbauen. In einem ersten Bauabschnitt sollen auf einem 140 000 Quadratmeter großen Gelände bis 2003 rund 40 000 Quadratmeter Bürofläche entstehen; 2005 sollen 100 000 Quadratmeter Bürofläche geschaffen sein.

Befürchtungen, den Mitarbeitern könnte der Standort wenig attraktiv erscheinen, hegt Cico nicht. Direkt hinter dem Unternehmensgelände soll nach Zapps Worten ein Freizeitpark entstehen. "Gemeinsam mit der Gemeinde wollen wir die Region weiter ausbauen", sagt Zapp und fügt hinzu: "Ein Standort München-Innenstadt wäre für uns von vornherein indiskutabel gewesen. Denn alle Offices müssen bei Cisco grundsätzlich in Flughafennähe liegen."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%