Mitherausgeber Schirrmacher: "Persönliche Niederlage"
"Generation-Golf"-Autor Illies verlässt die "FAZ"

Der Journalist und Schriftsteller Florian Illies verlässt die "Frankfurter Allgemeine Zeitung". Die Zeitung bestätigte am Mittwoch einen entsprechenden Bericht des Berliner "Tagesspiegel" (Donnerstagausgabe).

HB/dpa BERLIN/FRANKFURT. Wie der "Tagesspiegel" berichtet, verlässt Illies das Blatt zum Ende des Jahres. Die "FAZ" verliert damit einen ihrer prominentesten Schreiber. Neben seiner Arbeit für die Zeitung schrieb Illies die Bücher "Generation Golf" und "Anleitung zum Unschuldigsein". "FAZ"-Mitherausgeber Frank Schirrmacher bedauere Illies' Weggang: "Das ist eine der größten persönlichen Niederlagen meines Lebens", sagte er dem "Tagesspiegel".

Illies war seit 1997 bei der "FAZ". Er war Gründer und Chef der im Juni eingestellten "Berliner Seiten" sowie Mitbegründer der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Seit Sommer leitet er die Berliner Feuilleton-Redaktion der "FAZ". Der Entschluss, das Blatt zu verlassen, sei seiner persönlichen Überzeugung entsprungen, zitiert der "Tagesspiegel" Illies. Er sei davon überzeugt, dass der erst beschlossene und dann wieder abgeblasene Berlin-Umzug des Feuilleton für die "FAZ" ein sehr wichtiger Schritt gewesen wäre. Über seine künftigen Pläne sagte Illies: "Ich möchte wieder kreativer arbeiten."

Ein Nachfolger für Florian Illies stehe noch nicht fest. Niklas Maak, der Illies in Konferenzen oft vertreten hat, werde es entgegen vieler Erwartungen nicht. Maak werde zum 1. Januar 2003 in Frankfurt Nachfolger des aus Altersgründen ausscheidenden Kunstkritikers Eduard Beaucamp.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%