Mittagshandel
Börse in Tokio tendiert fester

Die guten Vorgaben aus den USA stützten den Markt.

Reuters TOKIO. Der Aktienmarkt in Tokio hat am Donnerstag im Verlauf fester tendiert. Neben den guten Vorgaben der Wall Street hätten auch Anzeichen zur Lösung der Probleme mit den schlechten Krediten der japanischen Banken den Markt gestützt, sagten Händler. Es werde mit einem Vorschlag des Wirtschaftsrates gerechnet, dass die Banken schlechte Kredite an die staatliche Resolution and Collection Corp unter bestimmten Bedingungen verkaufen könnten. "Ich glaube, dies ist ein großer Durchbruch", sagte ein Analyst. Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index lag um 6.45 Uhr MESZ mit 0,94 % im Plus bei 12 793 Punkten.

Die Hongkonger Börse hat Händlern zufolge vom freundlichen Vortagsschluss der Wall Street profitiert und im Verlauf fester tendiert. Der Hang Seng Index notierte gegen 6.45 Uhr MESZ um 1,80 % höher auf 13 151 Punkten.

Am Mittwoch schloss an der Wall Street der Dow Jones-Index 30 führender Industriewerte mit einem Plus von 0,48 % bei 10 647,33 Punkten. Der breiter gefasste S&P-500-Index notierte um 0,87 % fester bei 1223,13 Zählern. Der technologielastige Nasdaq Composite Index legte nach einer späten Rally um 1,93 % auf 2031,16 Zähler zu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%