Archiv
MLP: Alle Segmente trugen zu Zuwächsen im 1.Halbjahr bei - Altersvorsorge

Bei dem Finanzdienstleister MLP haben alle Geschäftsbereiche im ersten Halbjahr zu den Ertragssteigerungen beigetragen. "Die anhaltende Diskussion über Altersvorsorge und Demographie hatte einen positiven Einfluss auf das Neugeschäft", wie die im Mdax notierte Gesellschaft am Mittwoch meldete.

dpa-afx HEIDELBERG. Bei dem Finanzdienstleister MLP haben alle Geschäftsbereiche im ersten Halbjahr zu den Ertragssteigerungen beigetragen. "Die anhaltende Diskussion über Altersvorsorge und Demographie hatte einen positiven Einfluss auf das Neugeschäft", wie die im Mdax notierte Gesellschaft am Mittwoch meldete.

Der Bereich Beratung und Vertrieb (MLP Finanzdienstleistungen AG) profitierte in den ersten sechs Monaten 2004 vom weiteren Ausbau des Produktangebots. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) wuchs gegenüber dem Vorjahr um ein Drittel auf 29,2 Mill. ?. Im zweiten Quartal stieg es von 14,3 auf 15,9 Mill. ?. "Ausschlaggebend hierfür war im Wesentlichen eine höhere Nachfrage nach Altersvorsorgeprodukten", hieß es. "Die anhaltende Diskussion über Altersvorsorge und Demographie hatte einen positiven Einfluss auf das Neugeschäft."

Das vermittelte Neugeschäft im Bereich Altersvorsorge wuchs wegen der hohen Nachfrage nach langfristigen Vorsorgeprodukten um 23 % auf 3,2 Mrd. ? Beitragssumme, wie MLP weiter meldete. Das Halbjahres-Ergebnis des Segments Lebensversicherung legte um 13,6 % auf 8,7 Mill. ? zu. Ab dem nächsten Jahr fallen Steuervergünstigungen für Lebensversicherungen weg. Die Sachversicherung trug mit 2,4 Mill. ? 28,9 % mehr zum Konzernergebnis bei als im Vorjahr.

Die Nachfrage nach privaten Krankenversicherungen und Finanzierungen sei dagegen zurückgegangen. Der vermittelte Jahresbeitrag bei Krankenversicherungen schwand um 7,6 % auf 24,3 Mill. ?. Das vermittelte Neugeschäft bei Finanzierungen lag mit 416 Mill. ? 10 % unter dem Vorjahr. "Ähnlich wie bei den Mittelzuflüssen verlief allerdings auch bei Finanzierungen das zweite Quartal mit einem Plus von 7 % besser als das Vorquartal", hieß es.

MLP Betreut Mehr Vermögen

Auch der Anfang des Jahres angekündigte Ausbau des Bereichs Geldanlage mache sich bereits positiv bemerkbar. Das im MLP-Konzern betreute Vermögen stieg um 18,8 % auf 3,8 Mrd. ? (31.12.2003: 3,5 Mrd Euro). Die Mittelzuflüsse wuchsen um 9,5 % auf 312 Mill. ? (284 Mio Euro). Dabei sei vor allem das zweite Quartal mit einem Anstieg von mehr als einem Viertel im Vergleich zum Vorquartal sehr erfreulich verlaufen.

"Bei der Bank wirkten sich Effizienzsteigerungsmaßnahmen positiv aus", meldete MLP. Der Geschäftsbereich steigerte sein Halbjahres-Ergebnis von 0,5 auf 3,9 Mill. ?.

Weniger Verluste IM Auslandsgeschäft

"Erfreulich haben sich auch die Auslandsaktivitäten von MLP entwickelt." Die Verluste verringerten sich von 6,3 Mill. ? im Vorjahr auf 1,4 Mill. ?.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%