MLP-Papiere gefragt
Dax schließt freundlich

Nach einem ruhigen Börsentag ist der Deutsche Aktienindex Dax am Donnerstag mit einem leichten Plus aus dem Handel gegangen. Das Börsenbarometer pendelte im Tagesverlauf um seinen Vortagesstand und kletterte bis zum Handelsende um 1,34 Prozent auf 2 865 Zähler. Der MDax gewann 1,36 Prozent auf 3 293 Punkte. Der TecDax stieg um 3,02 Prozent auf 383 Zähler.

HB/dpa FRANKFURT. Die Umsätze an der Börse seien sehr gering gewesen, sagte Aktienhändler Raed Mustafa von der Baden Württembergischen Bank. "Die Anleger warten ab und der Dax bewegt sich seitwärts." Die Mehrheit der 30 Dax-Unternehmen habe ihre Quartalsbilanzen bereits vorgelegt und auch die den kommenden Wochen anstehenden Feiertage bremsten die Aktivität der Anleger: "Der DAX pendelt im Niemandsland."

Der Technologiekonzern Siemens sorgte kurzfristig für Stirnrunzeln unter den Börsianern: Der Konzern hat sich frisches Kapital beschafft und dazu eine Wandelanleihe mit einem Volumen von 2,5 Mrd. Euro platziert. Die Anleger fürchten, dass dies den Wert ihrer Aktien mindert. Der Kurs des Dax-Schwergewichts gab um 1,52 Prozent auf 38,85 Euro nach.

Die Papiere des Reiseunternehmens Tui verloren 2,20 Prozent auf 10,66 Euro und waren damit der schwächste Dax-Wert. Eine Reihe namhafter Investmentbanken hatten die Aktien herabgestuft. Tags zuvor hieß es in einem Zeitungsbericht, dass der Irakkrieg und die anhaltende Konsumflaute die Quartalsbilanz des Touristikkonzerns schwer belastet habe.

An die Dax-Spitze setzten sich die Papiere des Finanzdienstleisters MLP. Sie stiegen um 7,39 Prozent auf 10,76 Euro. Das Unternehmen will in der kommenden Woche die Quartalsbilanz veröffentlichen. Die Anleger seien optimistisch, sagte ein Händlern. Offenbar hege man Hoffnungen dass sich der Imageverlust des Unternehmens nicht auf das operative Ergebnis des Unternehmens niedergeschlagen habe.

Die Aktien des Pharmaunternehmens Altana zählten mit plus 5,99 Prozent bei 52,19 Euro ebenfalls zu den besonders gefragten Werten. Händlern zufolge hoffen die Anleger auf eine Patentverlängerung für das Magenmedikament Pantoprazol in den USA.

Am Rentenmarkt fiel der Rex um 0,05 Prozent auf 120,39 Punkte. Der Bund Future legte um 0,2 Prozent auf 117,96 Zähler zu. Die Umlaufrendite stieg auf 3,47 (Mittwoch: 3,46) Prozent. Der Kurs des Euro stieg weiter an. Die Europäische Zentralbank EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1720 (Mittwoch: 1,1689) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8532 (0,8555) Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%