MLP: Schwächster Dax-Wert seit Jahresanfang
Dax ist Schlusslicht in Europa

Der Deutsche Aktienindex (Dax) hat seit März dieses Jahres bereits rund 42 Prozent verloren und ist am Mittwoch auf den tiefsten Stand seit Februar 1997 gefallen. Damit ist das wichtigste deutsche Börsenbarometer Schlusslicht im Vergleich europäischer Indizes.

Reuters FRANKFURT. Seit dem Jahreshoch bei 5 467 Punkten Mitte März hat der Dax rund 2 300 Zähler eingebüßt. Dabei verloren die 30 Dax-Werte zusammen rund 318 Milliarden Euro ihrer Marktkapitalisierung, was in etwa dem Bruttoinlandsprodukt Polens entspricht.
In den vergangenen sechs Monaten hat kein europäischer Index schlechter als der Dax abgeschnitten. In der folgenden Aufstellung ist die Marktentwicklung ausgewählter europäischer Indizes seit dem 19. März 2002 aufgelistet. Zudem enthält die Tabelle die zehn schlechtesten Aktienkursentwicklungen im Dax seit Beginn des Jahres:

Prozentuale Verluste Europäischer Indizes seit 19. März:
Athens General (Athen, Griechenland): -18.02
Bel20 index (Brüssel, Belgien): -24.50
FTSE 100 index (London, England): -25.84
Swiss Market Index (Zürich, Schweiz): -27.33
MIB 30 Index (Mailand, Italien): -28.47
IBEX 35 Index (Madrid, Spanien): -29.47
DJ STOXX (Paneuropäischer Index): -30.98
FTSE Eurotop 300 (London, England): -31.37
MSCI Pan-Euro (Paneuropäischer Index): -31.78
OSLO OBX Index (Oslo, Norwegen): -32.82
DJ STOXX 50 (Paneuropäischer Index): -33.49
DJ Euro STOXX (Euroland-Index): -34.28
CAC 40 Index (Paris, Frankreich): -34.52
OMX Index (Stockholm, Schweden): -37.50
AEX-Index (Amsterdam, Niederlande): -38.72
DAX (Frankfurt, Deutschland): -41.27


Die 10 schlechtesten Dax-Aktien seit Jahresbeginn (Angaben in %)
Metro: -44.97
Commerzbank: -46.48
Deutsche Telekom: -47.25
Münchener Rück: -50.47
SAP: -60.36
Infineon: -63.31
Allianz: -64.47
Fresenius Medical Care: -66.83
Epcos: -80.31
MLP: -85.92

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%