Archiv
MLP sieht weiter steigende Altersvorsorge-Nachfrage - Neue Wachstumsfelder

Der Finanzdienstleister MLP rechnet auch im nächsten Jahr mit einer steigenden Nachfrage nach Altersvorsorgeprodukten. Wegen den ab 2005 wegfallenden Steuervergünstigungen bei Lebensversicherungen rechnet die Gesellschaft im nächsten Jahr mit einer Nachfrageverlagerung hin zu Rentenversicherungen. Das geht aus am Mittwoch veröffentlichten Unterlagen zu einer Telefonkonferenz des Mdax-Unternehmens anlässlich des Halbjahres-Berichts hervor.

dpa-afx HEIDELBERG. Der Finanzdienstleister MLP rechnet auch im nächsten Jahr mit einer steigenden Nachfrage nach Altersvorsorgeprodukten. Wegen den ab 2005 wegfallenden Steuervergünstigungen bei Lebensversicherungen rechnet die Gesellschaft im nächsten Jahr mit einer Nachfrageverlagerung hin zu Rentenversicherungen. Das geht aus am Mittwoch veröffentlichten Unterlagen zu einer Telefonkonferenz des Mdax-Unternehmens anlässlich des Halbjahres-Berichts hervor.

Als strategische Ziele für die Jahre 2004 bis 2007 nannte MLP das Vordringen in die Wachstumsmärkte Private Vermögensverwaltung und Betriebliche Altersvorsorge. Die Betriebliche Altersvorsorge soll in fünf bis sechs Jahren einen prozentual zweistelligen Beitrag zum Umsatz liefern. Anfang August hatte der Finanzdienstleister gemeldet, sein Angebot für vermögende Privatkunden auszubauen und dazu mit der Berenberg Bank zusammenzuarbeiten.

Unterdessen sollen die defizitären Auslandsaktivitäten im nächsten Jahr die Gewinnschwelle erreichen. Zudem plant MLP den Unterlagen zufolge neue Produkte und Dienstleistungen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%