Archiv
MLP steigert Überschuss und will Dividende anheben

Der Finanzdienstleister MLP hat das laufende Geschäftsjahr eigenen Angaben zufolge "sehr dynamisch" mit einem Ertragswachstum von 30 % begonnen.

rtr HEIDELBERG. In einigen Sparten seien 50 % Wachstum verzeichnet worden, teilte die MLP AG am Dienstag in einer Pflichtveröffentlichung mit. "Das Unternehmen ist deshalb optimistisch, im Jahr 2001 das prognostizierte Wachstum von 30 Prozent im Ertrag erzielen zu können", hieß es darin. Der Konzerngewinn vor Steuern stieg den Angaben zufolge in 2000 im Vergleich zum Vorjahr um 50,4 Prozent auf 114,8 Millionen Euro. Der Jahresüberschuss sei um 53,5 Prozent auf 61,9 Millionen Euro geklettert, während die Konzern-Gesamterlöse mit 816 Millionen Euro um rund 50 Prozent über dem Vorjahreswert gelegen hätten.

Für 2000 schlägt der im MDax notierte Finanzdienstleister eine um 30 Prozent erhöhte Dividende von 0,38 Euro je Stamm- und 0,40 Euro je Vorzugsaktie vor. Die MLP Finanzdienstleistungen AG hat der Mitteilung zufolge ihr Vorsteuerergebnis 2000 auf 88,1 (Vorjahr 68,7) Millionen Euro gesteigert. "Der Beitrag der übrigen MLP Tochtergesellschaften zum Konzernergebnis konnte sich gegenüber dem Vorjahr fast verdoppeln und wird in den nächsten Jahren weiter steigen." Die MLP Lebensversicherung AG erhöhte demnach ihr Ergebnis vor Steuern auf 8,4 von 4,4 Millionen Euro. Die MLP Vermögensverwaltung AG habe ihr Ergebnis auf acht Millionen Euro vervierfacht. In ihrem dritten Geschäftsjahr habe die MLP Bank ein positives Vorsteuerergebnis von rund 200.000 Euro ausgewiesen.

Die MLP AG steigerte das Vorsteuerergebnis auf 92,1 (71,0) Millionen Euro, wie das Unternehmen weiter mitteilte. Der Jahresüberschuss habe 51,5 (38,9) Millionen Euro betragen.

Im November 2000 hatten die Aktionäre des Finanzdienstleisters einer Neuordnung der Kapital- und Beteiligungsstruktur zugestimmt. Dabei sollen alle Vorzugs- in Stammaktien umgewandelt werden. Die MLP AG will zudem im Zuge einer Kapitalerhöhung alle MLP-Tochterunternehmen übernehmen. Nach Einschätzung von Analysten sind mit diesen Schritten die Chancen des Unternehmens auf eine Aufnahme in den führenden deutschen Aktienindex Dax gestiegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%