Archiv
mobilcom beantragt Zulassung von France Telecom-Aktienpaket

(dpa-AFX) Büdelsdorf - Der Mobilfunkanbieter mobilcom < MOB.ETR > will in den nächsten Wochen bei der Börse die Zulassung für die von France Telecom < Pfte.PSE > < FTE.FSE > gehaltenen mobilcom-Aktien beantragen. Mit der Zulassung werde einen Monat nach dem Antrag gerechnet, teilte die Gesellschaft am Freitag in Büdelsdorf mit.

(dpa-AFX) Büdelsdorf - Der Mobilfunkanbieter mobilcom < MOB.ETR > will in den nächsten Wochen bei der Börse die Zulassung für die von France Telecom < Pfte.PSE > < FTE.FSE > gehaltenen mobilcom-Aktien beantragen. Mit der Zulassung werde einen Monat nach dem Antrag gerechnet, teilte die Gesellschaft am Freitag in Büdelsdorf mit.

Die geplante Zulassung müsse nicht zwangsläufig bedeuten, dass die Franzosen ihre Beteiligung verkaufe, sagte ein Unternehmenssprecher. "Wir haben keine Kenntnis davon, dass France Telecom kurzfristig Aktien verkaufen will." An Frankfurter Börse verlor die im Tecdax < Tdxp.ETR > notierte mobilcom-Aktie knapp 10 Prozent auf 10,82 Euro.

Der französische Telekomkonzern ist mit 28,3 Prozent der größte Einzelaktionär der mobilcom AG. mobilcom hatte aufgrund der knappen Zeit beim Einstieg von France Telecom auf die Zulassung der Anteilsscheine zum Börsenhandel verzichtet. Der Pariser Konzern hatte wiederholt betont, dass die Beteiligung an mobilcom nicht zum Kerngeschäft gehört und damit zum Verkauf steht.

France Telecom habe sich vertraglich verpflichtet, die mit der Zulassung verbundenen Kosten zu übernehmen, und sich vertraglich gegenüber der mobilcom AG verpflichtet, eine Sperrfrist (Lockup-Periode) für den gesamten Aktienbestand für sechs Monate nach Zulassung einzuhalten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%