Mobilcom im Blick
Dax mit leichten Kursgewinnen erwartet

Der Deutsche Aktienindex (Dax) wird am Freitag nach den vorbörslichen Indikationen verschiedener Handelshäuser mit leichten Kursgewinnen eröffnen und damit auf die guten Vorgaben der amerikanischen Standardwerte reagieren.

Reuters FRANKFURT. Die Deutsche Bank berechnete den Dax vor Handelseröffnung mit 3 040 Punkten. Am Donnerstag hatte das wichtigste deutsche Börsenbarometer bereits 2 Prozent gewonnen und bei 3 020 Punkten geschlossen. Die Citibank sieht den Dax vorbörslich bei 3 033 Zählern. Das Brokerhaus Lang & Schwarz erwartet eine Eröffnung bei 3 042 Punkten.

In den USA hatten die Standardwerte am Donnerstag wegen überraschend guter Konjunkturdaten und einem optimistischen Ausblick von General Motors deutlich zugelegt und ihre Gewinne nach dem Handelsschluss in Frankfurt sogar noch ausgeweitet. Der Dow-Jones-Index ging mit einem Plus von knapp zwei Prozent aus dem Handel, während die Technologiebörse Nasdaq kaum verändert schloss.

Im Mittelpunkt des deutschen Marktgeschehens könnten am Freitag die Aktien von Mobilcom stehen. Der angeschlagene Mobilfunkanbieter hat einem Zeitungsbericht zufolge Zahlungsaufschub für am Montag fällige Milliardenkredite erhalten und will offenbar mehr Stellen abbauen als bislang bekannt. Am Freitagnachmittag will der Konzernvorstand mit dem Betriebsrat über einen möglichen Personalabbau reden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%