Mobilcom-Marke soll nicht aufgegeben werden
Mobilcom dementiert angebliche Umfirmierung in "Orange"

vwd SCHLESWIG. An einer Umfirmierung des Markennamens "Mobilcom" in "Orange" im Rahmen eines einheitlichen europäischen Markenbrandings des 28,5-prozentigen Mobilcom-Eigners France Telecom SA, Paris, ist nach Mobilcom-Aussagen nichts dran.

Ein Sprecher der Mobilcom AG, Schleswig, sagte, eine entsprechende "Focus-Money"-Meldung entbehre jeglicher Grundlage. "Wir denken nicht daran, die Marke Mobilcom aufzugeben", betonte er.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%