Archiv
mobilcom will operative Marge bis Ende 2005 deutlich verbessern

Der Mobilfunkanbieter mobilcom rechnet für das kommende Geschäftsjahr mit einer Verbesserung der operativen Marge. Die Marge auf Basis des Gewinns vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) im operativen Geschäft werde ab dem vierten Quartal 2005 auf fünf bis sechs Prozent steigern, sagte Vorstandschef Thorsten Grenz am Donnerstag in Berlin. Im ersten Halbjahr des Jahres lag die Marge bei 4,3 %.

dpa-afx BERLIN. Der Mobilfunkanbieter mobilcom rechnet für das kommende Geschäftsjahr mit einer Verbesserung der operativen Marge. Die Marge auf Basis des Gewinns vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) im operativen Geschäft werde ab dem vierten Quartal 2005 auf fünf bis sechs Prozent steigern, sagte Vorstandschef Thorsten Grenz am Donnerstag in Berlin. Im ersten Halbjahr des Jahres lag die Marge bei 4,3 %.

Die Marge wird sich auch im Jahr 2006 auf der genannten Höhe bewegen, hieß es. Das Büdelsdorfer Unternehmen will im laufenden Jahr seine Kundenzahlen auf 4,4 Mill. steigern und den Umsatz gegenüber dem Vorjahr verbessern. Der Umsatz werde dabei schneller als die Kosten steigen, sagte ein Sprecher.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%