Mobilcom
Zwischenruf: Nur flotte Sprüche?

Jüngste Schlagzeile aus Büdelsdorf: Mobilcom-Chef Gerhard Schmid will den Mobilfunk-Wettbewerb beleben und Call-by-Gespräche von Handy zu Handy ermöglichen. Das will er beim Regulierer beantragen.

Billige Handytelefonate via 01019 - klingt gut und macht Sinn, zumindest auf den ersten Blick. Denn auch wenn der Regulierer dies grundsätzlich anordnet - von den Preisen für die notwendige Verbindung der Netze wird er am liebsten die Finger lassen. Schließlich gibt es Wettbewerb im Mobilfunk und damit keinen Grund, Preise zu regulieren.

Die müsste Schmid schon mit D1 & Co. aushandeln. Die Konkurrenten aber wären wohl kaum bereit, ihm so zu einer einträglichen Einkommensquelle zu verhelfen und die eigenen Margen unter Druck zu setzen. Bleibt abzuwarten, ob hinter der Ankündigung mehr steckt als ein flotter Spruch aus Büdelsdorf.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%