Mobiler Zugang zum Internet wird wachsen
Nokia weitet positive Umsatzprognose auf 2003 aus

Der finnische Mobilfunkausrüster hat die Prognose seines jährlichen Umsatzwachstums zwischen 25 % und 35 % bis auf das Jahr 2003 ausgedehnt.

Reuters HELSINKI. Der finnische Mobiltelefon-Hersteller Nokia hat seine Prognosen für ein starkes Umsatzwachstum auf das Jahr 2003 ausgedehnt. Die ursprüngliche Prognose eines Wachstums von 25 bis 35 % bis Ende 2002 sei nun auch auf das darauf folgende Jahr ausgeweitet worden, teilte das Unternehmen am Dienstag in Helsinki mit. Nokia hat eigenen Angaben zufolge im Handy-Sektor einen Marktanteil von 30 % weltweit. Die Zahl von einer Milliarde Mobilfunknutzern weltweit dürfte bereits im ersten Halbjahr 2002 erreicht werden, hieß es weiter. Ursprünglich hatte das Unternehmen das Überschreiten dieser Schwelle für Ende 2002 prognostiziert.

Nokia teilte weiter mit, in der ersten Hälfte des kommenden Jahres dürfte das Umsatzwachstum am oberen Ende der Spanne von 25 bis 35 % liegen. Gleichzeitig bleibe die Profitabilität unverändert hoch.

Der mobile Internet-Zugang wird nach Einschätzung von Nokia in den kommenden Jahren eine wichtige Rolle spielen. So rechnet der Konzern damit, dass es noch in diesem Jahr weltweit 60 Mill. Mobilgeräte für den Internet-Zugang geben wird. 40 Mill. davon seien Mobiltelefone. Im kommenden Jahr werde die Zahl der mobilen Geräte mit Internet-Zugang auf rund 200 Mill. steigen. 2002 werde es dann mehr dieser mobilen Web-Geräte geben als klassische PCs.



Prognose: Mobiler Zugang zum Internet wird wachsen

Dementsprechend rechnet Nokia damit, dass der weltweite Umsatz mit dem mobilen Zugang zum Internet stark steigen wird. 2004 werde er das Volumen erreicht haben, das 1999 noch mit klassischer Mobiltelefonie umgesetzt worden sei. Nokia will im ersten Halbjahr 2001 GPRS-Handys auf den Markt bringen, die schnelle Internet-Verbindungen ermöglichen. GPRS steht für "General Packet Radio Service".

Aktienhändler beurteilten die neuen Prognosen von Nokia positiv. Die Aktien des Unternehmens stiegen am Dienstag an der Börse in Helsinki um 6,1 % auf 52,39 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%