Archiv
Mobilfunk kurbelt Telekom-Geschäft an

Der Mobilfunk und das Online-Geschäft haben Gewinne und Umsatz der Deutschen Telekom im ersten Halbjahr 2004 kräftig angekurbelt. Gegenüber dem Vorjahr sei der Konzernüberschuss um 64 % auf 1,8 Mrd. € gestiegen, teilte Europas größter Telekommunikationsunternehmen am Donnerstag in Bonn mit.

dpa BONN. Der Mobilfunk und das Online-Geschäft haben Gewinne und Umsatz der Deutschen Telekom im ersten Halbjahr 2004 kräftig angekurbelt. Gegenüber dem Vorjahr sei der Konzernüberschuss um 64 % auf 1,8 Mrd. ? gestiegen, teilte Europas größter Telekommunikationsunternehmen am Donnerstag in Bonn mit.

Der Umsatz kletterte um 4,4 % auf 28,4 Mrd. ?. Bis zum Jahresende will die Telekom den Nettogewinn auf mindestens 2,5 Mrd. ? verdoppeln. Vorstandschef Kai-Uwe Ricke stellte zudem eine attraktive Dividendenzahlung in Aussicht. Damit werden die T-Aktionäre nach zwei dividendenlosen Jahren wieder eine Ausschüttung erhalten.

Mit einem Plus von 12 % war die Mobilfunksparte einmal mehr der Umsatztreiber. Glänzend liefen dabei vor allem die Geschäfte in den USA. Insgesamt 2,3 Millionen Kunden mehr verzeichnete die T-Mobile US und erhöhte den Bestand auf über 15 Millionen. Bis zum Jahresende soll die Zahl der Neukunden bereits netto 17 Mill. erreichen. Damit ist die frühere Voicestream, die die Telekom 2001 für rund 40 Mrd. $ gekauft hatte, klar die zweitgrößte Mobilfunkgesellschaft des Konzerns hinter T Deutschland, -Mobile die ihre Kundenzahl auf 27 Mill. erhöhte.

Stabilisiert haben sich nach weiteren Angaben des Unternehmens die Geschäfte der Festnetztochter T-Com. Insgesamt waren die Umsätze im ersten Halbjahr allerdings mit gut 5 % noch rückläufig. Beim Schuldenabbau kam die Telekom weiter voran. Bis Ende Juni verringerten sich die Finanzverbindlichkeiten auf rund 43,3 Mrd. ?.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%