Mobilfunk
Rufnummern-Mitnahme kommt in Gang

Die deutschen Handynutzer machen zunehmend von der neuen Möglichkeit Gebrauch, bei einem Wechsel des Anbieters ihre Rufnummer zu behalten.

vwd BONN. Allein im Januar wurden 8900 Nummern in ein anderes Netz übertragen, wie aus dem am Mittwoch vorgelegten Jahresbericht der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post hervorgeht. Ende Januar gab es gut 14 900 Fälle, zum Ende des vorangegangenen Jahres waren es erst rund 6000.

Die so genannte Netzbetreiber-Portabilität ist in Deutschland seit Anfang November möglich. Behördenpräsident Matthias Kurth erklärte, dies stärke den Wettbewerb zwischen den Mobilfunkanbietern und fördere nachhaltig die Interessen der Verbraucher.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%