Mobilfunkaktien gesucht
Hongkong schließt sehr fest

Mit deutlichen Gewinnen haben sich die Aktienkurse in Hongkong ins Wochenende verabschiedet. Der Hang-Seng-Index gewann 3,3 % auf 14 441 Stellen.

vwd HONGKONG. Sehr fest haben sich die Aktienkurse in Hongkong ins Wochenende verabschiedet. Der Hang-Seng-Index gewann 3,3 % bzw. 457,04 auf 14 441,43 Stellen. Gehandelt wurden Aktien im Wert von 12,26 Mrd. HK-$ nach 11,94 Mrd. HK-$ am Vortag. Dabei standen 25 Kursgewinnern sieben-verlierer gegenüber, eine Aktie schloss unverändert. Antriebsmotor für die Aufschlägen waren China Mobile, die 7 % auf 45,60 HK-$ kletterten. Die Änderung der Gebührenordnung für Mobilfunkgesellschaft wird sich nach Aussagen von Regierungsvertretern noch bis 2002 hinziehen. Shorteindeckungen und Käufe Institutioneller hätten den Kurs nach oben gehievt, hieß es.

In den vergangenen Wochen hätten sich Investoren im großen Umfang von der Aktie getrennt, da sie negative Auswirkungen von der neuen Preisregelung befürchteten. China Mobile hatten seit vergangenem Dienstag 20 % verloren. Auch der Wettbewerber China Unicom profitierte von der Meldung, und die Aktien kletterten um 15 % auf 12,80 HK-$. CyberWorks sprangen ebenfalls auf den Rally-Zug auf und erhöhten sich um 11 % auf 5,40 HK-$, nachdem 78,9 % der Aktionären die Kapitalerhöhung von 532 Mill. $ gezeichnet hat.

"Die Zeichnungquote ist besser als erwartet, obwohl die Titel mit einem Aufschlag zum Marktpreis angeboten werden", sagt Tang von Tung Tai. Das Angebot sieht vor, dass Aktionäre 30 Aktien zu je 6,50 HK-$ erwerben können für je 1 000 CyberWorks-Titel.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%