Archiv
Mobilfunkdienstleister Carphone will Vertrieb in Deutschland ausbauen

Der Mobilfunkanbieter Carphone Warehouse will neue Vertriebskanäle in Deutschland erschließen und so schneller wachsen. "Wir haben uns vorgenommen, binnen zwei Jahren unseren Anteil am Neukundengeschäft auf fünf Prozent zu verdoppeln", sagte der Chef von Carphone Warehouse in Deutschland, Ralf-Peter Simon, dem "Handelsblatt" (Dienstagsausgabe). Dies sei durch eine Stärkung des Vertriebs schneller erreichbar. Zusätzlich plant Carphone den Zeitungsangaben zufolge Zukäufe in Deutschland.

dpa-afx DÜSSELDORF. Der Mobilfunkanbieter Carphone Warehouse will neue Vertriebskanäle in Deutschland erschließen und so schneller wachsen. "Wir haben uns vorgenommen, binnen zwei Jahren unseren Anteil am Neukundengeschäft auf fünf Prozent zu verdoppeln", sagte der Chef von Carphone Warehouse in Deutschland, Ralf-Peter Simon, dem "Handelsblatt" (Dienstagsausgabe). Dies sei durch eine Stärkung des Vertriebs schneller erreichbar. Zusätzlich plant Carphone den Zeitungsangaben zufolge Zukäufe in Deutschland.

Im Zuge des Vertriebs-Ausbaus werde Reinhard Krause ab September neuer Geschäftsführer dieses Bereichs. Laut "Handelsblatt" soll er die Anzahl der Fachhändler erhöhen, die Produkte des Mobilfunkdienstleisters anbieten. Derzeit habe das Unternehmen 300 solcher Handelspartner und 70 eigene Läden unter der Marke "The Phone House". Branchenkreisen zufolge erwäge Carphone zudem Vertriebskooperationen mit Finanzdienstleistern, Versicherungen und Bekleidungsketten, um bestimmte Zielgruppen direkter anzusprechen.

Carphone ist nach eigenen Angaben die größte unabhängige Handy-Handelskette Europas. Das Unternehmen habe im vergangen Geschäftsjahr (März) in Deutschland einen operativen Gewinn von knapp acht Mill. ? eingefahren, nachdem es noch im Vorjahr einen Fehlbetrag von elf Mill. ? erwirtschaftet hatte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%