Mobilfunkwerte ziehen an
Aktienmarkt in Hongkong schliesst freundlich

vwd HONGKONG. Freundlich präsentierten sich die Aktienkurse in Hongkong zum Wochenauftakt. Der Hang-Seng-Index gewann am Montag 0,8 % bzw. 118,00 auf 14 559,24 Stellen. Das Handelsvolumen betrug 7,52 (12,26)  Mrd. Hongkong-$. Der Anstieg des Hang-Seng sei vor allem auf die Gewinne bei China Mobile und China Unicom zurückzuführen, erklärten Händler. Die Papiere begannen zu steigen, nachdem die chinesische Regierung bekannt gegeben hatten, dass sie ihre Mobilfunkgebühren-Regeln in den nächsten zwei Jahren nicht ändern werde. China Unicom gewannen daraufhin 1,2 % auf 12,95 Hongkong-$, China Mobile 2,2 % auf 46,60 Hongkong-$.

Alex Tang, Direktor der Research-Abteilung bei Core Pacific, hält die beiden Titel trotzdem noch für unterbewertet. Für Mobile gibt er ein Kursziel von 60 Hongkong-$, für Unicom von 18 Hongkong-$ aus. Den Gesamtmarkt zog darüber hinaus der Immobiliensektor. Das führten Marktteilnehmer zum einen auf eine technische Erholung und zum anderen darauf zurück, dass einheimische Investoren wieder verstärkt in diese Werte gegangen seien.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%