Mobiltelefonate zum Nulltarif
Mobiles Beraterlatein

In einigen EU-Staaten fördern Hutchison-Töchter den schleppenden Absatz von UMTS-Mobilfunkanschlüssen durch zusätzliche kostenlose Sprachverbindungen.

Die Strategie regt Consultants dazu an, Szenarien rasanten Preisverfalls bei mobilen Sprachtelefonaten auch in Deutschland zu zeichnen: Geringes Interesse an UMTS-Datendiensten, eigene Netzüberkapazitäten und "virtuelle Netzbetreiber" mit Discounterstrategie würden die vier Betreiber zwingen, die Preise für das mobile Telefonieren drastisch zu senken.

Analysiert man die tatsächliche Marktsituation, stellt man fest, dass der Preisindex des Statistischen Bundesamtes für Gespräche von Privatkunden aus Fest- in Mobilfunknetze im März 2004 gerade um 0,1 Punkte unter dem Wert vor drei Jahren lag. Für Gespräche aus Mobilfunknetzen ist der Index für Privatkunden im gleichen Zeitraum dagegen um 7,7 Punkte gestiegen. Die Regulierung ist den Mobilfunknetzbetreibern in Deutschland durchweg wohl gesonnen: Sie müssen kein mobiles Call-by-Call-, keine staatlichen Eingriffe in ihre Terminierungspreise und keinen Zwang zur Abgabe von Vorleistungen an virtuelle Netzbetreiber fürchten.

Fazit: Die für Mobilfunknetzbetreiber apokalyptischen und für Kunden paradiesischen Prognosen von Mobiltelefonaten zum Nulltarif bleiben im wenig wettbewerbsintensiven deutschen Markt für Normalkunden Beraterlatein. Der Markt bleibt trotz oder gerade wegen des langsamen UMTS-Starts für Netzbetreiber hochgradig attraktiv.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%