Archiv
Modekonzern Hilfiger will in Europa durch Zukäufe wachsen

Mit der Übernahme von bis zu fünf kleineren europäischen Marken will der Modekonzern Tommy Hilfiger sein starkes Wachstum in Europa fortsetzen. "Es ist möglich, dass wir noch in diesem Jahr eine oder mehrere lokale Marken mit Umsätzen um 30 Mill. € in Europa übernehmen", sagte Europa-Chef Fred Gehring dem "Handelsblatt" (Donnerstagausgabe). Firmennamen nannte er nicht. Der Konzern mit Sitz in Hongkong und New York entwirft und vermarktet vorwiegend sportliche Kleidung für Herren, Damen und Kinder. Die Europa-Zentrale befindet sich in Amsterdam.

dpa-afx DÜSSELDORF. Mit der Übernahme von bis zu fünf kleineren europäischen Marken will der Modekonzern Tommy Hilfiger sein starkes Wachstum in Europa fortsetzen. "Es ist möglich, dass wir noch in diesem Jahr eine oder mehrere lokale Marken mit Umsätzen um 30 Mill. ? in Europa übernehmen", sagte Europa-Chef Fred Gehring dem "Handelsblatt" (Donnerstagausgabe). Firmennamen nannte er nicht. Der Konzern mit Sitz in Hongkong und New York entwirft und vermarktet vorwiegend sportliche Kleidung für Herren, Damen und Kinder. Die Europa-Zentrale befindet sich in Amsterdam.

Trotz schrumpfender Märkte wächst Hilfiger in Europa nach den Angaben außergewöhnlich stark. Im Geschäftsjahr 2003/2004 legte der Umsatz um 49,6 % auf 348,8 Mill. ? zu. Im Stammland USA schrumpft Hilfigers Geschäft. International sank der Umsatz der Gruppe leicht auf rund von 1,8 Mrd. $. Für das laufende Geschäftsjahr rechnet das Unternehmen mit einem prozentual einstelligen Umsatzrückgang und sinkendem Gewinn.

In den USA habe Hilfiger den Höhepunkt des Wachstums überschritten, sagte Gehring. Die Marke sei zu breit im Handel verteilt. David F. Dyer, seit August 2003 Chef des Konzerns, verkleinert deswegen das Großhandelsgeschäft in den USA. Außerdem schloss er neben Großhandelsniederlassungen auch eigene Einzelhandels-Geschäfte.

Deutschland ist mit 20 % Umsatzanteil der wichtigste Markt für Hilfiger in Europa, wie es hieß. Die Marke ist hier an 950 Verkaufsstellen zu finden, laut Gehring kennt ein Drittel der Deutschen Hilfiger spontan. Acht Läden betreibt das Unternehmen in Deutschland selbst, drei neue sollen 2005 hinzu kommen: In Stuttgart, Frankfurt und ein zusätzlicher Jeans-Laden in Berlin. "In drei bis vier Jahren werden wir das Geschäft in Deutschland verdoppeln."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%