Archiv
Modell zur Kreditrisikobewertung

Standard & Poor's (S & P) bietet gemeinsam mit dem Kreditversicherer Atradius den Banken ein ...

Standard & Poor's (S & P) bietet gemeinsam mit dem Kreditversicherer Atradius den Banken ein Modell an, mit dem sie die Ausfallrisiken von mittelständischen Unternehmen bewerten können, so eine Meldung des Handelsblatts vom 28. 4. 2004. Der sog."Credit Risk Tracker" soll den Instituten helfen, Kreditrisiken mit Blick auf Basel II einzuschätzen. Die Eigenkapitalausstattung der Banken soll unter Basel II im Vergleich zur bisherigen Regelung stärker von der Qualität der Kredite abhängen. Dafür müssen die Banken externe oder auch interne Ratings nutzen. Die meisten mittelständischen Unternehmen haben kein Rating von einer der drei großen Agenturen, so dass die Banken interne Bewertungen vornehmen müssen.
Für den "Credit Risk Tracker" liefert Atradius Informationen über mittelständische Unternehmen in ganz Europa. In Deutschland gibt es Daten zu fast 200 000 mittelständischen Firmen ab einem Umsatz von einer Million Euro. S & P hat Methoden entwickelt, mit denen sich aus den Daten berechnen lässt, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass ein bestimmtes Unternehmen nach einem Jahr seinen Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen kann. Im Schnitt liege diese Quote bei 2,5 bis 3%.

Quelle: FINANZ BETRIEB, 02.06.2004

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%