Modernisierung
IBM vergibt Großauftrag an Jenoptik-Tochter M+W Zander

Die IBM Deutschland GmbH beauftragte M+W Zander mit dem Austausch von fünfzehn Kältemaschinen.

dpa-afx KULMBACH/JENA. Die Kulmbacher Jenoptik-Tochterfirma M+W Zander Energie + Anlagen GmbH hat einen Großauftrag zur Modernisierung der Kältetechnik an den deutschen IBM-Standorten erhalten. Die IBM Deutschland GmbH beauftragte M+W Zander mit dem Austausch von fünfzehn Kältemaschinen. Das Auftragsvolumen beläuft sich auf rund 17 Mill. DM (8,7 Mill. ?). Geliefert und installiert werden 15 Kältemaschinen mit einer Gesamtkälteleistung von 22 800 Kilowatt, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%