Mögliche Defekte an Benzinschläuchen
Nissan Nordamerika ruft 268 000 Kleintransporter zurück

Reuters GARDENA. Die Nordamerika-Tochter des japanischen Autoherstellers Nissan will 268 000 Kleintransporter der Marke "Quest" wegen möglicher Defekte an Benzinschläuchen in die Werkstatt rufen. Dabei handele es sich um eine freiwillige Aktion, teilte das Unternehmen am Montag (Ortszeit) im kalifornischen Gardena mit. Es lägen keine Berichte über Brände oder Verletzungen auf Grund von Schäden an Benzinschläuchen vor.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%