Mögliche Übernahme durch Deutsche Bahn
Stinnes-Aktie unter Dampf

Die Aktien des vor der Übernahme durch die Deutsche Bahn stehenden Logistikkonzerns Stinnes sind am Mittwoch nach der Wiederzulassung zum Handel weiter gestiegen, tendierten jedoch noch unterhalb des Übernahmepreises.

Reuters FRANKFURT. "Es gibt noch ein kartellrechtliches Fragezeichen", sagte ein Aktienhändler mit Blick auf die Differenz zwischen dem aktuellen Preis und dem Übernahmeangebot. Während die im MDax notierten Stinnes-Titel um 8,5 % auf 32,05 ? kletterten, will die Deutsche Bahn den Stinnes-Anteilseignern 32,75 ? je Aktie bieten. Außerdem sei es noch nicht klar, wann das Geld an die Aktionäre fließe, fügte der Börsianer hinzu. Deswegen sei der Abschlag zu der Übernahmeofferte nicht ungewöhnlich. Die Deutsche Bahn hatte am Mittwoch mitgeteilt, Stinnes übernehmen zu wollen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%