Mojto wechselt in Stiftung
Bundesamt prüft Kredite an Leo Kirch

Das Bundesaufsichtsamt für das Kreditwesen in Berlin nimmt die Kredite an die Kirch-Gruppe unter die Lupe. Als Hausbanken des Münchener Medienkonzerns gelten die Hypo-Vereinsbank und die Bayerische Landesbank.

cbu/hps DÜSSELDORF/MÜNCHEN. Angesichts der schwierigen Lage vieler Medienfirmen überprüfen die Bankenaufseher, ob Leo Kirch über ausreichende Sicherheiten für die Darlehen verfügt. Wie hoch die Milliardenkredite für das Engagement bei der Formel Eins und beim Bezahlfernsehen Premiere sind, ist unklar. Am Sonntag erklärte ein Kirch-Sprecher, dass der Medienkonzern das Bundesaufsichtsamt mit allen erdenklichen Informationen bei der Prüfung unterstützen werde.

Unterdessen geht die Neuordnung im Konzern weiter. Jan Mojto, Vizechef der Kirch Media, wird sich aus dem operativen Geschäft zurückziehen. Der frühere Gegenspieler von Dieter Hahn wird offenbar für die vor fünf Jahren gegründete Stiftung aktiv sein, aber weiterhin das Inhalte-Geschäft lenken. Die Kirch Media soll nächstes Jahr mit der Pro Sieben Sat1 Media AG verschmolzen werden. Dieter Hahn wird Chef der verschmolzenen Kirch-Media.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%