Archiv
Monika Hohlmeier über Deutsche und Polen

Bayerns Kultusministerin mit einer interessanten Aufsatzsammlung.

"In den vergangenen Wochen habe ich immer wieder in einer sehr interessanten Aufsatzsammlung mit dem Titel ,Deutsche und Polen - Geschichte, Kultur, Politik? geschmökert. Sie wurde unter anderem im Auftrag der Robert-Bosch-Stiftung herausgegeben. In 60 Essays gehen polnische und deutsche Autoren den historischen Schwierigkeiten und zukünftigen Möglichkeiten der deutsch-polnischen Verständigung nach. Das Spektrum reicht von den beiden Weltkriegen, von Flucht, Vertreibung und Zwangsaussiedlung bis hin zur Haltung der Völker gegenüber dem neuen Europa und zu den Tendenzen der Globalisierung. Aber auch das reiche deutsche Kulturerbe in Polen und die unterschiedlichen Bildungstraditionen werden behandelt. Es macht Mut zu sehen, wie weit der Dialog zwischen Deutschen und Polen auf wissenschaftlicher Ebene bereits vorangeschritten ist. Gerade die Klärung politisch und historisch bedingter Befindlichkeiten ist eine wichtige Basis für die Begründung einer engen Völkerfreundschaft, wie sie etwa zwischen Deutschen und Franzosen inzwischen selbstverständlich ist."

HUBERT ORLOWSKI/ANDREAS LAWATY: Deutsche und Polen - Geschichte, Kultur, Politik, C. H. Beck Verlag, München 2003, 632 Seiten, 17,90 Euro

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%